Krapfenschmaus 2018

 

Jahresprogramm

Jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich die Clubmitglieder, jeden dritten Donnerstag im Monat wird anlässlich des Treffens der Clubmitglieder ein Vortrag angeboten, zu dem auch die Damen eingeladen sind. Entweder berichtet ein Clubmitglied aus seiner beruflichen Praxis, aus seinem eigenen Erfahrungsschatz oder es werden Referenten eingeladen zu aktuellen Themen zu sprechen. In der Regel wird einmal im Jahr eine Kulturfahrt organisiert.

Das Programm für das Lions-Jahr 2018/2019 finden Sie hier.

 

07/2018: Wallensteinfestspiele 2018 waren auch für den Lionsclub wieder ein voller Erfolg

Die Senatoren im Einsatz

Auch dieses Jahr nahm der Lionsclub Altdorf wieder an den Wallensteinfestspielen teil, mit dem Verkaufsstand und unserem Schauspielteam "Die Senatoren".

 

07/2018: Lionsclub übergibt 7500 Euro

Lions spenden 7.500 Euro für die Frühförderung

Mit ihren verschiedenen Aktivitäten sammeln die Mitglieder des Altdorfer Lions-Clubs Geld für die unterschiedlichsten Projekte, „um dort zu helfen, wo öffentliche Fürsorge und Unterstützung nicht ausreichen“. Im Rahmen des Konzertes mit dem
Sinfonieorchester der Nürnberger Hochschule freute sich Lions-Präsident Diakon Volker Deeg einen Scheck überreichen zu können. 7.500 Euro konnte er im Beisein von Wolfgang Leonhardt (Lions Activity-Beauftragter) sowie Lions-Schatzmeister Manfred Göhring an den Leiter des Wichernhauses, Diakon Tomas Jacoby übergeben. Das Geld, so Jacoby, komme ganz der Frühförderung zu Gute. Sie unterstützt und fördert frühzeitig Kinder, die behindert oder von Behinderung bedroht sind.

 

07/2018: Benefizkonzert anläßlich der Wallensteinfestspiele

Das Sinfonieorchster der Hochschule für Musik spielte in Altdorf

Auf Einladung des Lions Clubs Altdorf spielten die Studierenden der Hochschule für Musik in Nürnberg unter Leitung von Professor Guido Johannes Rumstadt im Hof des Altdorfer Wichernhauses ein eindrucksvolles Benefiz-Konzert.
Hinter der nüchternen Überschrift „Spanische Impressionen“ verbarg sich Musik, die keine Wünsche offen ließ: Großartige Kompositionen, vom Orchester und den Solisten mit Leidenschaft, Gefühl und großem Können interpretiert.

Ein wunderbarer Abend mit jungen Nachwuchsmusikern, die mit ihrem Können, ihrer Ausstrahlung und Intensität beeindruckten.

Den ganzen Zeitungsbericht hierzu finden Sie hier.